Barrierefreie visuelle Gestaltung

Das Seminar widmet sich der Entwicklung von visuellen Konzepten und Gestaltungsprinzipien für die Kommunikation in leichter Sprache. Teilnehmer:innen lernen, wie sie komplexe Informationen einfach und verständlich visualisieren können, um sie für ein breiteres Publikum zugänglich zu machen.
Das Seminar gewinnt vor dem Hintergrund des European Accessibility Act, der Mitte 2025 in Kraft tritt, zusätzlich an Bedeutung. Dieses Gesetz verpflichtet Unternehmen dazu, barrierefrei zu kommunizieren und somit die Zugänglichkeit für alle Menschen sicherzustellen. In diesem Kontext bietet das Seminar eine ideale Gelegenheit, sich frühzeitig mit den Anforderungen des Acts vertraut zu machen und die notwendigen Kompetenzen im Bereich visuellen Gestaltung für leichte Sprache zu erwerben.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an eine breite Zielgruppe:

Gestalter:innen, die ihre Fähigkeiten im Bereich barrierefreie Kommunikation erweitern möchten

Mitarbeiter:innen, in Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen, die für die Erstellung von barrierefreien Inhalten verantwortlich sind 

sowie Interessierte aus dem Bereich der inklusive Kommunikation und Barrierefreiheit, die ihr Wissen vertiefen möchten

Methoden

Die Themen werden anhand von Vorträgen, Fallbeispielen und Workshops in kleinen Gruppen (max. 5 Personen) abgehandelt. 


Ihre Vorteile

Barrierefreie Kommunikation: Verständnis für die Bedürfnisse von Menschen mit Lernschwierigkeiten und eingeschränkter Lesefähigkeit.

Inklusive Arbeitsweise: Kompetenz, inklusive Inhalte zu erstellen und damit eine breitere Zielgruppe anzusprechen.

Praktische Fähigkeiten: Fertigkeiten zur Gestaltung von Texten in leichter Sprache mit visuellen Elementen

Verbesserte Kommunikationskompetenz: Die Fähigkeit, komplexe Informationen verständlich und ansprechend zu visualisieren.

Erweitertes Fachwissen: Vertiefte Kenntnisse über die Bedeutung und Umsetzung von visueller Gestaltung.

Rechtssicherheit: Wissen über gesetzliche Anforderungen und Richtlinien für barrierefreie Kommunikation.

Berufliche Weiterentwicklung: Stärkung des eigenen Profils durch spezialisiertes Know-how im Bereich visuelle Gestaltung für leichte Sprache. 

Die Teilnehmer:innen können ihr neu erworbenes Wissen und ihre Fähigkeiten direkt in ihrer beruflichen Praxis anwenden und somit einen positiven Beitrag zur Förderung von barrierefreier Kommunikation leisten.


Barrierefreie visuelle Gestaltung
Teilnahmegebühr für 2-tägiges Seminar: 1.240,– € zzgl. MwSt. / Jubiläumspreis: 868,– € zzgl. MwSt.
Teilnahmegebühr inkl. Seminarunterlagen, Zertifikat, Mittagessen und Getränke.